Vom TV-Zimmer zum ganz privaten Kinosaal

Sehgewohnheiten verändern sich – mit den Möglichkeiten. So ergeben sich im Zeitalter der hauchdünnen XXL-Displays und versenkbaren Beamer-Lösungen auch für den TV- und Heimkinobereich ganz neue Möglichkeiten, ganz neue individuelle Lösungen. Wie früher einmal das separate Fernsehzimmer ist heute das ganz private Kino auf dem Vormarsch. Wir planen und realisieren es von A bis Z. Sehr gerne auch für Sie.     

Kino kann so schön sein. Zuhause!

Kino ist immer mehr als Fernsehen. Wenn wir heute moderne Heimkinos realisieren, dann ist es unsere unsere Mission, auch zuhause ein authentisches Kino-Erlebnis zu schaffen. Damit Sie komplett in das Filmgeschehen eintauchen und sich in jeder Szene buchstäblich wie zuhause fühlen können. Genau das haben wir für zahlreiche Kunden immer wieder neu realisiert.

Großes Kino – auch auf kleinem Raum. Gerne planen wir auch für Sie das Heimkino, das Sie sich wünschen. Vom wohnzimmertauglichen Home Cinema, bei dem wir die Medientechnik optisch unauffällig in den Raum integrieren, über das Heimkino im Hobbykeller bis zur Luxus-Variante mit 4K-Projektion, maskierbarer Leinwand, Dolby Atmos oder Auro 3D. Dabei sorgen wir mit unseren Partnern stets für einen akustisch optimierten Raum sowie eine stilvolle Kinoeinrichtung. Nehmen Sie Platz! 

 

Eine für alle. Alles in Einem.

So einfach läuft "Film ab!" Bei unseren smarten Lösungen steuern Sie über die bedienerfreundliche Mediennavigation alle relevanten Geräte mit nur einer einzigen Fernbedienung. Alternativ nutzen Sie eine einzelne intuitive App. Das Praktische daran: Auch Ihre Hausautomation oder die Lichtsteuerung können Sie ganz einfach einbinden und hierüber mitbedienen. Auf Knopfdruck starten Sie Projektor, BluRay-Player und Verstärker. Gleichzeitig wird das Licht gedimmt und der Vorhang geöffnet. Allein für Sie! 

Vorher schon das Hinterher sehen

Gesagt. Geplant. Gesehen. Nicht nur bei der Planung eines Heimkinos – auch bei der Integration in den Wohnraum ist eine anschauliche 3D-Planung sinnvoll. Dabei wird der Raum digital vermessen, das vorhandenes Mobiliar "eingezeichnet" und die gesamte Medientechnik (TV, Audio-Geräte und Lautsprecher) dreidimensional simuliert. So bekommt man im Vorfeld nicht nur einen realistische Eindruck davon, wie alle Komponenten optisch miteinander harmonieren. Die Planung ist auch eine wichtige Schnittstelle für die Zusammenarbeit mit allen beteiligten Gewerken