Vom Fernsehzimmer zum Heimkino

Es ist noch gar nicht lange her, da bildete der Fernseher den Mittelpunkt des heimischen Wohnzimmers. Auch separate TV-Zimmer erfreuten sich zeitweise einer gewissen Popularität. Heute, im Zeitalter versenkbarer Flachbildschirme und moderner Beamer-Lösungen, ergeben sich auch im Heimbereich ganz neue Möglichkeiten der TV-Nutzung – das eigene Heimkino. Wir realisieren es. Auch für Sie.       

Kino kann so schön sein. Zuhause!

Mit HD- oder 4K-Projektion im Beamer-Segment sowie DOLBY Atmos und 3D-Surround-Systemen im Tonbereich realisieren wir – z. B. in einem früheren Gäste- oder Arbeitszimmer – auch Ihr kleines, feines oder auch opulentes Privatkino der Extraklasse. Dabei verwenden wir in der Regel eine 21:9 Rahmenleinwand mit 310 cm Breite, die auf 16:9 maskierbar ist.

Beeindruckende Bilder in 4K oder HD liefern Heimkino-Projektoren (Beamer) von JVC, Acer, Epson oder auch Bowers & Wilkins im Preissegment zwischen 399,00 bis 1999,00 EURO. Tonsysteme, als Vor-/Endstufen-Kombination mit Auro 3D- oder Dolby-Atmos-Unterstützung, kommen von Marantz oder Yamaha. Bei den Lautsprecher-Lösungen empfehlen wir KEF – der Pionier im Highend-Bereich für die Heimanwendung.    

 

Eine für alle(s) – die ultra-moderne Fernbedienung

Werden Sie Ihr eigener Filmvorführer und Programmdirektor in einer Person – wahlweise via Fernbedienung oder iPad Mini. In beiden Fällen wurde das Interface zur Steuerung Ihres Heimkinos so designt, dass Sie das System vollkommen intuitiv bedienen können. Selbstverständlich nehmen wir uns für eine ausführliche Systemeinweisung dennoch alle Zeit der Welt. Auch Lichtszenen, Klimaoder, Heizungsfunktionen können Sie mit dem RCI Controller ganz leicht abrufen. Wir zeigen Ihnen wie! Und wenn Sie mögen noch viel mehr.