• Unsere Geschichte

Entstehung und Geschichte der Stadtlander GmbH

Der Inhaber Peter Stadtlander hat sich schon seit seiner Jugendzeit mit allen Funktionen der Technik auseinandergesetzt. Es stellte und stellt auch heute noch eine große Faszination für ihn dar.

So kam es, dass er im August 1978 eine Ausbildung als Radio- und Fernsehtechniker beginnen konnte. Nach Beendung der harten Lehrjahre und der Bundeswehrzeit begann er nach kurzer Gesellenzeit die Meisterschule, die er mit großem Erfolg beendete.

Von da an wurde nur noch das eine Ziel angepeilt: Unterhaltungselektronik installieren zu wollen.

1989 wurde das erste Geschäft in der Oldenburger Straße in Zetel eröffnet. Sofort begann Heiko Ludwigs als erster Auszubildender die Arbeit.
Zur Öffnung der innerdeutschen Grenze boomte der Verkauf stark. Kaum war neue Ware angeliefert, schon ging der Verkauf Richtung neuer Bundesländer rasant. Somit fingen die ersten Monate des Unternehmens Stadtlander viel besser an, als geplant.
Schnell war das Geschäft mit seinen 50 qm viel zu klein und Peter Stadtlander entschied sich für den Umzug in die Jakob-Borchers-Str. 4 in Zetel. Dort war das Unternehmen Hellmers mit seinem Fernsehgeschäft ausgezogen und hatte Platz für die Firma Stadtlander gemacht.

Der Beginn der Satellitentechnik, der Fall des Postmonopols (Telefone durften verkauft werden), die Musik nicht mehr von Vinyl sondern als CD, waren nur einige der Veränderungen auf dem Markt der Unterhaltungs- und Kommunikationsbranche zu den Zeiten der Jakob-Borchers-Str. 4.
Als dann der Fahrradhändler auf der gegenüberliegenden Straßenseite sein Geschäft schloss, war für Peter Stadtlander sofort klar, dass er die Chance auf ein solch passendes Grundstück im Zeteler Ortskern nicht noch einmal bekommen würde . Also wurde die Planung des neuen Stadtlander Geschäftes in Angriff genommen.

Im August 2000 war es dann soweit:Eröffnung von 500 qm Verkaufsfläche mit Beratungsinseln und großer Werkstatt!

Aber auch hier hat sich in den Jahren schon wieder sehr vieles getan: Die klobigen Bildröhren-TV-Geräte musste den eleganten Flatscreens weichen. Der ganze Mobil-Phone-Markt entwickelte sich rasant. Auch kann man jetzt Telefonverträge in Zetel abschließen. Ein ganz besonderer Schwerpunkt liegt Peter Stadtlander an Audio: "Musik mit der richtigen Audioanlage und Lautsprechern genießen zu können, ist die herrlichstes Entspannung für mich!"

Über Ihren Besuch in unserem Hause freuen wir uns sehr. Gerne stellen Peter Stadtlander und seine Mitarbeiter Ihnen die besten Produkte unserer herrlichen Ausstellung vor. Kommen Sie und lassen Sie sich verführen in die Welt des Klangs und der Traum-Bilder!